LooX-Burger – Low Carb

LooX-Burger
Bester Burger der Welt
KategorieSchwierigkeitleicht

Der perfekte Burger für alle die wenig Kohlehydrate wollen. Der Typische amerikanische Geschmack in LOW CARB

Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit10 Min.Kochzeit10 Min.Gesamtzeit20 Min.
 300 g Faschiertes gemischt (Rind/Schwein)
 10 Stk. Kapern (mittelgroß)
 5 g Salz
 2 g Pfeffer
 5 g Öl für die Pfanne
Beilage
 300 g Krautsalat
 150 g Käse (Gauda oder Cheddar)
 4 Stk. Eier
 2 Stk. Burger Buns
1

Das Faschierte vom Rind mit Salz, Pfeffer, Kräutersalz, Knoblauchgranulat, Zwiebelgranulat und Tabasco in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten - am besten mit feuchten Händen oder mit einem Mixer mit Knethakenaufsatz.

2

Danach den Fleischteig für gut 15 Minuten ziehen lassen.

3

Anschließend mit den Händen Patties formen – dabei darauf achten, dass man die Laibchen nicht zu stark mit den Händen presst, damit sie beim Braten nicht zu fest werden.

4

Zum Schluss die Fleichlaibchen, in einer Pfanne mit ganz wenig Öl, bei mehrmaligem Wenden mit einem Pfannenwender, ausbraten.

Zusammenbau des Burger
5

Ich beginne mit dem Burger Buns, danach kommt der Krautsalat darauf.

6

Das Pattie bildet gemeinsam mit dem Käse die nächsten schichten

7

Zum abschluß kommt das Spiegelei Drauf sodass der Käse dazwischen zerlaufen kann. Wer mag kann da auch noch Ketchup drauf geben so wie ich.

8

Etwas Peffer und Chili als Deko. MAHLZEIT!

Zutaten

 300 g Faschiertes gemischt (Rind/Schwein)
 10 Stk. Kapern (mittelgroß)
 5 g Salz
 2 g Pfeffer
 5 g Öl für die Pfanne
Beilage
 300 g Krautsalat
 150 g Käse (Gauda oder Cheddar)
 4 Stk. Eier
 2 Stk. Burger Buns

Anleitung

1

Das Faschierte vom Rind mit Salz, Pfeffer, Kräutersalz, Knoblauchgranulat, Zwiebelgranulat und Tabasco in eine Schüssel geben und gut miteinander verkneten - am besten mit feuchten Händen oder mit einem Mixer mit Knethakenaufsatz.

2

Danach den Fleischteig für gut 15 Minuten ziehen lassen.

3

Anschließend mit den Händen Patties formen – dabei darauf achten, dass man die Laibchen nicht zu stark mit den Händen presst, damit sie beim Braten nicht zu fest werden.

4

Zum Schluss die Fleichlaibchen, in einer Pfanne mit ganz wenig Öl, bei mehrmaligem Wenden mit einem Pfannenwender, ausbraten.

Zusammenbau des Burger
5

Ich beginne mit dem Burger Buns, danach kommt der Krautsalat darauf.

6

Das Pattie bildet gemeinsam mit dem Käse die nächsten schichten

7

Zum abschluß kommt das Spiegelei Drauf sodass der Käse dazwischen zerlaufen kann. Wer mag kann da auch noch Ketchup drauf geben so wie ich.

8

Etwas Peffer und Chili als Deko. MAHLZEIT!

LooX-Burger – Low Carb

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…

0