in ,

Bodyparts

9

Im Bereich der künstlerischen Aktfotografie hat sich der Begriff»Body parts« für die Abbildung von (unbekleideten) Körperteilen (zumeist die lntimregionen) etabliert. Im Prinzip steht dieser spezielle Aufnahmebereich im krassen Widerspruch zur eingangs formulierten Definition der (künstlerischen) Aktfotografie, nämlich dass diese nicht auf die Geschlechtsmerkmale des Models fokussiert ist. Das Fotografieren von Bodyparts ist genau das Gegenteil, darf bei richtiger Auslegung (und dazu zähle ich nicht die Abbildung des weiblichen Venushügels mit Playmobil-Figuren, die mit einem Miniatur-Rasenmäher die Scham­ behaarung wegrasieren) – aber aufgrund der abstrahierten Darstellung des menschlichen Körpers der klassischen Aktfotografie zugeord­ net werden. Wenn Bodypart-Bilder eine entsprechende Stimmung transportieren, kann man sie im Einzelfall auch der sinnlichen Aktfotografie zuordnen.

Fotograf: Martin Stadler
Model: Sensual

Was denken Sie?

Geschrieben von Martin Stadler

Er hörte leise Schritte hinter sich. Das bedeutete nichts Gutes. Wer würde ihm schon folgen, spät in der Nacht und

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Loading…

0